Aus dem Nest gefallen: Turmfalkenküken wurde gerettet

Kleiner Turmfalke überlebte Sturz aus großer Höhe und wurde wieder zurück ins Nest auf dem Kirchturm gesetzt

Gerhard Rötzer Erstellt am 02. Juli 2021 | 10:41
New Image
Das Turmfalkenküken ist wieder zurück im Nest auf dem Oberndorfer Kirchturm.
Foto: Usercontent, privat

Hoch oben auf dem Oberndorfer Kirchturm nisten bereits seit Jahren Turmfalken. Am vergangenen Montag war eines der Küken aus dem Nest gefallen und herunter auf den Kirchenvorplatz gestürzt.Offensichtlich hatte der kleine Vogel den hohen Sturz aber relativ glimpflich überstanden. Pfarrkirchenrat

Anzeige

Engelbert Grubner nahm mit Handschuhen den kleinen Vogel auf und brachte ihn wieder in sein Nest zurück.Nachdem er sc hon den mühsamen Weg über Stiegen und Leitern im Turm erklommen hatte, machte er ein Foto der beiden Jungvögel.