Ennstal Classic machte Halt in Lunz am See. Tolle Autos und viel Prominenz gab es am Freitagmittag beim kurzen "Boxenstopp" der Ennstal Classic im Lunzer Ortszentrum zu bestaunen.

Von Claudia Christ. Erstellt am 24. Juli 2021 (08:04)

Insgesamt 227 Teams aus 20 Nationen gingen heuer an den Start. Darunter viele hochkarätige Piloten wie Ex-Formel 1 Pilot Mark Webber, Top-Manager Sigi Wolf, Schauspieler Richy Müller oder Rock´n Roll-Legende Peter Kraus.