Snowboard-Weltcuprennen in Lackenhof abgesagt. Der Österreichische Skiverband hat zusammen mit dem Organisationsteam sowie den Ötscher Bergbahnen die alpinen Snowboard-Weltcuprennen am 5. und 6. Jänner 2020 in Lackenhof (Bezirk Scheibbs) abgesagt.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 26. Dezember 2019 (19:10)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Trotz Skibetrieb für den Publikumsskilauf ist es aufgrund der warmen Temperaturen und ungünstigen Wetterprognosen nicht möglich, die notwendige Schneemenge für die Weltcupstrecke zu produzieren.

Geplant gewesen sind am Ötscher wie im Vorjahr zwei Parallel-Rennen, nämlich ein Einzel-PGS sowie ein Teambewerb. Die Rennen wurden an den Internationalen Skiverband (FIS) zurückgegeben. Ob ein Ersatz angeboten werden kann, ist derzeit offen.