Riesiger Osterstrauch für die Grestner Schüler

Erstellt am 14. April 2020 | 09:35
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
2020 gneisl-01.jpg
Foto: Hans Karner
Eine Osterüberraschung hatte die Familie Bittermann für die Grestner Schüler vorbereitet. Nur die sehen den Strauch derzeit bestenfalls beim Spazierengehen.
Werbung
Anzeige

Vis-a-vis von der Volks- und Musikmittelschule Gresten wollte die Familie Mario und Romana Bittermann und deren Kinder Michael und Nina nach den Osterferien die Schüler mit mehr als fünfzig bunt bemalten Eiern überraschen, die auf den Ästen ihrer prächtigen „Korkenzieherhasel“ prangten.

Bleibt zu hoffen, dass sich der Wunsch der Bittermanns bald erfüllt und die Schüler - nach den "Coronaferien“ – vor oder nach dem Unterricht den mit „Eier behangenen“ Baum bewundern können.

Werbung