Kultur findet in Göstling wieder statt

Der Verein PfarrKulturHaus hat neue Veranstaltungstermine fixiert: Los geht es bereits am 11. November mit einem Umweltvortrag.

Erstellt am 30. Oktober 2021 | 13:50
440_0008_8217155_erl43goestling_pfarrkutlurhaus5x3a8012k.jpg
Das PfarrKulturHaus wird wieder zum Treffpunkt.
Foto: Perschl

Endlich gibt es wieder Veranstaltungen im PfarrKulturHaus in Göstling. Los geht es am 11. November mit dem Vortrag „Ökologischer Fußabdruck & Globalverstand.“ Aktivist und Biologe Wolfgang Pekny spricht dabei über die Grundlagen für eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Als Einstimmung in den Advent liest Reinhard Klapf am Donnerstag, 25. November, um 19 Uhr im Adventgeschichen von damals und heute. Begleitet wird die Veranstaltung von „Die Mondscheinigen“ der Musikschule Göstling. Humorvoll geht es im neuen Jahr mit dem Musikkabarett „2. Kasse bitte“ am 22. Jänner weiter und am 26. Februar bildet das traditionelle Gschnas in Zusammenarbeit mit der Pfarre Göstling den Faschingshöhepunkt. Am 7. Mai gibt es ein Konzert mit „quinTTTonic“ und noch einer weiteren Band, und am 1. Oktober sind die Vierkanter mit ihrem aktuellen Programm zu Besuch. „Grundsätzlich planen wir unsere Veranstaltungen so, als wenn es Corona nicht gäbe, und stellen uns dann kurzfristig auf Änderungen ein. Da wir ja bereits ein Corona-Konzept ausgearbeitet haben, ist dies auch relativ kurzfristig möglich“, betont Eva Blamauer.