1.200 Teilnehmer beim AKNÖ-Wintersporttag. Während es am Sonntag im Tal grau in grau war, strahlte oben am Berg die Sonne. So auch in Puchenstuben beim diesjährigen Wintersport-Familientag von Arbeiterkammer und ÖGB Niederösterreich.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 13. Februar 2017 (11:17)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Und so konnten sich Arbeiterkammer-NÖ-Präsident Markus Wieser, der neue AKNÖ-Direktor Joachim Preis, Bezirksstellenleiter Helmut Wieser, Kammerrätin Susanne Schwingenschlögl und Puchenstubens Bürgermeisterin Petra Jani heuer über einen Rekordbesuch beim Familien-Wintersporttag freuen.

Rund 1.200 Wintersportfans bevölkerten am Sonntag die Pisten am Turmkogel, wo die AKNÖ-Mitarbeiter, der Wintersportverein, die Naturfreunde, die Liftbetreiber sowie Erich Graf, Harry Fehringer und Sandra Tonner von Radio Arabella den Gästen auch ein umfangreiches Rahmenprogramm boten. Höhepunkt dabei war die Verlosung von 15 tollen Sachpreisen.

Die beiden Glücksengerl Jana und Jonas Hölzl aus Bergland brachten dabei unter anderem Emil Brandl aus St. Leonhard/Forst und Martin Spath aus Kirchberg/Pielach großes Glück. Die beiden durften sich über die Hauptpreise, ein „iPad Air“ sowie eine GoPro-Action-Kamera freuen.