Auf den Spuren der Planeten

Franz Klauser führt auch im heurigen Jahr wieder Interessierte durch den Planetenweg in Puchenstuben – mit einigen Höhepunkten, die der Nachthimmel bietet.

Erstellt am 13. Mai 2018 | 04:04
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7246931_erl19puchenstuben_franz_sonne_kinder_16.jpg
Franz Klauser bietet auch heuer wieder geführte Wanderungen durch den Planetenweg Puchenstuben an.
Foto: privat

Es werden geführte Wanderungen auf dem Planetenweg und Sternführungen angeboten. Hinzu kommen einige Höhepunkte am Nachthimmel. Anfang Mai gelangt der Planet Jupiter in Opposition zur Sonne und ist dann für Wochen die ganze Nacht beobachtbar.

Anzeige

Am 27. Juli ereignet sich eine Totale Mondfinsternis und der Rote Planet Mars steht in Opposition und ist nachts zu beobachten. Ein Fixpunkt jedes Jahr ist auch die Beobachtung der Perseiden-Sternschnuppen, deren Maximum für die Nacht vom 12. auf den 13. August erwartet wird.