Familie bietet Rätselspaß für schlaue Köpfe. Familie Glösl aus Purgstall bietet mit Rätselrallyes zum Download für Zuhause spannende Nachmittage für die Familie.

Von Karin Katona. Erstellt am 31. März 2021 (05:08)
440_0008_8051713_erl13pgs_gloesl_3.jpg
Tamara, Helene, Gerhard und Simon Glösl sorgen mit ihrer Website
NOEN, gripsy-raetselwerkstatt.at für spannende Familiennachmittage mit Schatzsuchen für drinnen und draußen mit Kindern von drei bis zehn.: Glösl KG

Spannende Schatzsuche im eigenen Garten oder im Haus: Das geht mit den Rätselrallyes „Die magische Formel des Glücks“, „Der Schatz der Santa Lucia“, „Der Raub der magischen Krone“ oder „Der Schatz von Burg Geierstein“. Sie sind allesamt auf der Website gripsy-raetselwerkstatt.at zum Download bereit.

Die Werkstatt, aus der die Schatzsuchen stammen, ist Familie Glösl aus Purgstall: Mama Helene, Papa Gerhard und die Teenies Tamara und Simon. Entstanden sei die Idee, erzählt Helene Glösl, als eine Art Corona-Projekt: „Wir haben die Zeit des Lockdowns kreativ genützt und unser Familienprojekt gestartet: Eine Website mit Webshop, auf der wir Rätsel für Kinder anbieten.“

Simon und Tamara waren sofort mit Begeisterung dabei. „Wir haben uns an die vielen Schatzsuchen und Rätselrallyes erinnert, die wir selbst schon als Familie unternommen hatten“, sagt Simon. „Das waren immer die Highlights bei unseren Geburtstagsfeiern und auf Ausflügen. Kinder lieben das Lösen von Rätseln. Sie suchen mit Feuereifer nach Hinweisen und lernen dabei ganz nebenbei, logisch und lösungsorientiert zu denken.“

Als Team gemeinsam den Schatz finden

Helene Glösl hat in ihrer früheren Tätigkeit als Erzieherin schon viele Schatzsuchen und Rätselrallyes organisiert und schätzt auch den Gruppenaspekt der Spiele: „Das gemeinsame Erlebnis schweißt eine Gruppe zusammen. Alle ziehen an einem Strang und jeder kann seine Stärken für die gemeinsame Sache einbringen.“ Tochter Tamara pflichtet bei: „Es ist ein tolles Gefühl, wenn man als Team das Ziel erreicht und den Schatz findet.“

Die Schatzsuchen aus der Gripsy-Rätselwerkstatt gibt es für Kinder von drei bis zehn Jahren. Sie sind für drinnen und draußen geeignet und können ab zwei Mitspielern gespielt werden. Bei jeder Schatzsuche wartet auf die Kinder eine spannende Geschichte gespickt mit Rätseln und Aufgaben. „Eine minimale Vorbereitungszeit für die Eltern ist uns ebenso wichtig wie ein leicht verständlicher Spielablauf“, sagt Helene Glösl.

Zu jeder Schatzsuche gibt es Einladungen für die Kinder, ein Inhaltsverzeichnis, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, einen Lösungsbogen und Tipps zur einfachen Lösung vor Ort. „Gerade jetzt, wo man sich mit möglichst wenigen Menschen treffen soll, sind unsere Schatzsuchen eine ideale Möglichkeit, mit der Familie einen spannenden Nachmittag zu verbringen und Abwechslung in den Alltag zu bringen“, sagt Gerhard Glösl. „Später eignen sie sich auch für Geburtstagsfeiern und Feste.“

Beim Austüfteln und der Organisation der Spiele, der Gestaltung der Website und des Webshops habe jedes Mitglied der Familie Gripsy-Glösl sich auf seine Weise eingebracht, erzählt Tochter Tamara Glösl: „Mama hat die Geschichten und Rätsel geschrieben, mein Bruder Simon war für die Erstellung der Website und des Webshops zuständig. Ich habe die grafische Gestaltung der Rätsel und Bilder übernommen. Die rechtlichen und wirtschaftlichen Belange seien bei Papa Gerhard in besten Händen: „Um den Part reißt sich eh keiner von uns dreien.“

www.gripsy-raetselwerkstatt.at