Neuer Kirchenplatz: Eröffnung mit zwei Kapellen. Die erste Veranstaltung auf dem neuen Kirchenplatz wird ein Blasmusik-Konzert mit dem Musikverein und der Werkskapelle Busatis.

Von Karin Katona. Erstellt am 18. Juni 2020 (03:09)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7876331_el25pgs_musikanten_neu_3
Laden zum Platzkonzert: Kapellmeister Anton Sauprügl, Gregor Salzmann, Werner Pitzl, Peter Salzmann und Kapellmeister Gerhard Kastenberger.
Karin Katona

Gleich zwei Blasmusik-Kapellen werden am kommenden Freitag, 19. Juni, 20 Uhr, auf dem Purgstaller Kirchenplatz aufspielen. In einem Sternmarsch kommen die insgesamt 100 Musikanten des Musikvereins und der Werkskapelle auf den Platz, um dort ein gemeinsames Konzert zu spielen. Zu hören gibt es ausschließlich Marschmusik.

440_0008_7875366_erl25pgs_buergermeistervorbrunnen_3.jpg
Es plätschert im neuen Brunnen auf dem Kirchenplatz. Bürgermeister Harald Riemer freut‘s.
KK

Ihren Einstand möchten die zwei Purgstaller Musikkapellen mit traditionellem Repertoire feiern. Das Platzkonzert ist aber nur ein Vorgeschmack auf die Nacht der Blasmusik am 21. August. Zu diesem Anlass wird auch erstmals die neue Bühne über dem Springbrunnen auf dem Kirchenplatz bespielt. Der Brunnen ist übrigens seit Kurzem in Betrieb und zeigt täglich von sieben bis 22 Uhr seine Wasserspiele. „Damit ist Purgstall um eine Attraktion reicher“, freut sich Bürgermeister Harald Riemer.