Schlüsselübergabe: Willkommen im neuen Haus. Schönes Ostergeschenk für neue Mieter: Schlüsselübergabe am Gründonnerstag in der Ziegelofenstraße.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 04. April 2018 (05:00)

Der Osterhase durfte am Gründonnerstag bei der Schlüsselübergabe in der neuen Wohnhausanlage in der Ziegelofenstraße genauso wenig fehlen wie Pfarrer Franz Kronister. Während der eine bunte Ostereier an die neuen Mieter verteilte, segnete Franz Kronister das Haus und die Mieter und überreichte persönlich die Kreuze.

Den Schlüssel für die neuen Wohnungen gab es aus den Händen von Landtagsabgeordnetem Anton Erber. Das Land unterstützt das 2,2 Millionen Euro teure Wohnbauprojekt der NÖ Wohnbaugruppe/WET mit 1,5 Millionen Euro Wohnbaufördermitteln. „Mit der Wohnbauförderung schaffen wir leistbares Wohnen und sichern zugleich auch 50.000 Arbeitsplätze in Niederösterreich“, unterstrich Erber.

Purgstalls Bürgermeister Christoph Trampler, Hausverwalter Christoph Jäger sowie NÖ Wohnbaugruppe-Vorstandsmitglied Walter Mayr gratulierten den neuen Mietern.

„Willkommen im neuen Haus. Für den Bürgermeister ist das natürlich heute ein Freudentag. Aber ich bin auch sicher, dass sich die neuen Mieter hier in unmittelbarer Nähe von Wirtshaus, Schule und Schloss und mit Aussicht auf Kirchturm und Ötscher schnell wohl fühlen werden“, betonte Bürgermeister Christoph Trampler.

Die am Gründonnerstag übergebenen Wohnungen in der Ziegelofenstraße 35 sind der zweite Bauteil der insgesamt 28 Wohnungen umfassenden Wohnhausanlage. Der erste Bauteil wurde 2017 fertiggestellt. Von den 13 Wohnungen in der Größe von 55 bis 90 m2 sind neun bereits vergeben. „Ich bin aber überzeugt, dass auch die restlichen Wohnungen bald weg sein werden. Denn mit einem Quadratmeterpreis von 8,80 Euro ist das sicher eine leistbare Wohnfläche – und noch dazu mit bestem Standard gebaut“, erklärte Walter Mayr.