Varieté am Ramsauhof: Agricola entführt ins Paradies

Erstellt am 04. Dezember 2022 | 06:03
Lesezeit: 2 Min
Kulinarisches Varieté am Ramsauhof kehrt am 3. Jänner mit Jubiläumsshow zurück.
Werbung

Das erste Varieté auf dem Bauernhof feiert am 5. Jänner ein fulminantes Comeback: Das legendäre Ramsauhof-Varieté Agricola kehrt unter dem Motto „Agricola Paradise“ zurück.

Zum 10. Jubiläum zeigt sich die Dinner-Show in einem neuen Gewand: Auf dem Heuboden erwarten die Gäste eine neue Kulisse und Szenerie mit mehreren Bühnenschauplätzen. Artistik, Musik, Entertainment und Kulinarik verschmelzen zu einer Einheit und entführen in eine fantastische Welt. „Der Heuboden wird zum Garten Eden“, verspricht Ramsauhof-Geschäftsführer Hermann Wurzenberger. An Special Effects wurde nicht gespart, und diese setzen sich mit einem brennenden Dessert des Vier-Gänge-Menüs auch auf dem Teller fort.

Atemberaubend werden auch die Artistik-Acts: Die bereits mehrfach preisgekrönten Golden Boys aus Ungarn vereinen Kraft mit absoluter Körperbeherrschung. „Sie waren schon mit dem berühmten Cirque du Soleil auf Tour. Und unsere Artistinnen sind schon im Zirkus Knie aufgetreten“, verrät Wurzenberger.

Weiterlesen nach der Werbung