Werkstätte hilft Werkstätte. Die ÖBB Technische Services GmbH spendete der Lebenshilfe-Werkstätte Rogatsboden den Erlös des Gewinnspiels ihrer Jahresabschlussfeier.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. Februar 2019 (18:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Andreas Zwerger (ÖBB Technische Services GmbH) und Lebenshilfe-Obfrau Waltraud Stöckl mit Vertretern der Werkstätte Rogatsboden bei der Übergabe des Spendenschecks.
ÖBB

Geschäftsführer Andreas Zwerger überreichte Lebenshilfe-Obfrau Waltraud Stöckl einen Spendenscheck von 2.000 Euro. „Unsere Gesellschaft wird auch daran bemessen, wie sie mit den Menschen umgehen, die es nicht so leicht haben, wie Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen“, hob Zwerger hervor.