Zusammenstoß bei „Schlosssiedlung“. Zu einem folgenschweren Zusammenprall zweier Autos kam es am Dienstag, 19. Dezember, 9.20 Uhr, an der Ausfahrt der Purgstaller „Schlosssiedlung“ in die Pöchlarnerstraße.

Erstellt am 21. Dezember 2017 (16:09)
Bilderbox.com

Ein 72-jähriger Pensionist, der mit seinem Jeep unterwegs war, fuhr in die Kreuzung ein, übersah dabei jedoch den von rechts kommenden Pkw eines 32-jährigen Wieselburgers. Dessen Lenker versuchte noch eine Kollision zu verhindern, indem er seinen Wagen nach rechts lenkte, dennoch kam es zu einer seitlichen Kollision.

Bei der Unfallaufnahme gab der Unfalllenker an, dass er aufgrund von Schmerzen im Brustbereich seinen Hausarzt aufsuchen werde. Das Unfallopfer war unverletzt. Aufgrund des Unfalls musste die Pöchlarnerstraße kurzzeitig gesperrt werden. Die Bergung der Fahrzeuge sowie die Fahrbahnreinigung nahm die Freiwillig Feuerwehr Purgstall vor.