Fotoaktion: Halten wir den Bezirk Scheibbs sauber!. Der Frühjahrsputz steht an. Wie schon im Vorjahr sind gemeinschaftliche Umwelttage oder die Aktion „Ramadama“ – zumindest so wie gewohnt – nicht möglich. Der Gemeindeverband für Umweltschutz und die NÖN rufen dennoch auf, zum "Saubermachen der Umwelt".

Von Red. Erlauftal. Erstellt am 09. März 2021 (07:09)
Josef Hörhan (rechts) war mit seinen Enkerln Sebastian und Maximilian Schagerl am Wochenende in Steinakirchen unterwegs, um einen Gehweg vom Müll zu befreien.
Usercontent, privat

Eine Familie aus Steinakirchen zeigte es bereits vor. Am Wochenende befreite Josef Hörhan mit seinen Enkerln Sebastian und Maximilian Schagerl ganze fünf Kilometer eines Gehweges vom Müll.

Dem Umwelttag im Alleingang steht also nichts im Weg. Wer die Landschaft von Abfall und Unrat befreien will, kann sich auch an der Aktion „Wir halten Niederösterreich sauber“ der Umweltverbände NÖ und des Landes NÖ beteiligen – mit klaren Regeln und mit besonderer Vorsicht. Einzelpersonen sowie Gruppen aus einem kleinen Familienkreis können sich beim GVU Scheibbs anmelden. Dann werden sie von den NÖ Umweltverbänden und dem Land NÖ mit Hilfsmitteln wie Sammelsäcken, Handschuhen und Warnwesten unterstützt.

NÖN startet Fotoaktion

Machen auch Sie mit und halten unsere Umwelt sauber. Die Erlauftaler NÖN startet dazu wieder eine Fotoaktion. Schicken Sie in den nächsten Wochen ein Foto von Ihnen beim Sammeln mit kurzer Beschreibung per Mail an redaktion.erlauftal@noen.at.

Mit der Übermittlung der Fotos stimmen Sie der Veröffentlichung der Fotos in der Printzeitung sowie auf allen Online-Kanälen der NÖN zu.