Ausverkaufte Heimatabende mit Harry Prünster. Urgemütlich und volkstümlich – so ging es am Samstagabend und Sonntagnachmittag am Ramsauhof-Heuboden in Purgstall zu.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 25. Februar 2019 (07:46)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Das Ramsauhof-Team mit Hermann Wurzenberger, Robert Scharner und Projektleiterin Petra Reiter lud zum 4kanter Heimatabend mit Harry Prünster und insgesamt acht Volksmusikgruppen.

Dass bei einer Moderation von Harry Prünster der Schmäh nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Für die passende Musik bei der an beiden Tagen ausverkauften Veranstaltung sorgten unter anderem die Ötscherbären unter der Leitung von Franz Fallmann, die Jeßnitztaler mit Petra und Ernst Aigelsreiter oder die Holzkoglbuam mit Florian Lackinger und die Haberfeldtreiber mit Christian Oberhauser.

Übrigens der fünfte 4kanter Heimatabend ist bereits wieder fixiert: Am 22. und 23. Februar 2020 wird Harry Prünster wieder am Ramsauhof zu Gast sein.