Diebesbande auf der Spur

Täter brachen Kassen von zwei Mostbrunnen und einer Direktvermarkterhütte in Randegg und Gresten auf. Die Polizei ermittelt.

Erstellt am 17. November 2021 | 04:12
Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: APA

Die Polizei führt aktuell intensive Ermittlungen in mehreren Einbruchs-, Diebstahl- und Sachbeschädigungs-Delikten. So wurde die Kassa des Mostbrunnens auf der Denknöd Höhe aufgebrochen und das Geld entnommen. Zum Ärger von Besitzer Leopold Wagner. Er sorgt seit 15 Jahren dafür, dass die Wanderer hier Erfrischung finden. „Es ist schon ärgerlich. Wir hatten das in den letzten 15 Jahren, seit der Brunnen besteht, immer wieder mal.“ Auch an einem weiteren Mostbrunnen in Gresten und einer Schmankerlhütte in Rand egg machten sich die Täter zu schaffen. „Im Zuge dessen kam es zu zwei Festnahmen. Die Erhebungen ergaben, dass die Täter mehrere Delikte begingen“, erklärt Bezirkspolizeikommandant Thomas Heinreichsberger.