Güterweg Hochkogelberg wird generalsaniert

Erstellt am 18. März 2022 | 04:41
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8302709_erl11randegg_gueterweghochkogel.jpg
Die ausführende Firma Brandl Erdbau setzte im Zuge einer Informationsveranstaltung nun den Startschuss für die Umsetzung des Projektes. „Wir freuen uns, dass das Projekt nach so langer Vorbereitungszeit nun endlich umgesetzt werden kann, um eine „Lebensader des ländlichen Raumes zu stärken“, betont Bürgermeisterin Claudia Fuchsluger.
Foto: Marktgemeinde Randegg
Endlich: Güterweg Hochkogelberg steht nach jahrelanger Planung vor Umsetzung.
Werbung

Der Güterweg Hochkogelberg wird auf einer Gesamtlänge von 3,1 Kilometern generalsaniert und technisch auf den neuesten Stand gebracht, wodurch eine leistungsfähige Anbindung ländlicher Gebiete an die Hauptverkehrsachsen erreicht wird.

Der Projektumfang beläuft sich auf 650.000 Euro, die zu 65 Prozent durch EU und Bund sowie zu 20 Prozent durch die Marktgemeinde Randegg gefördert werden. Die Beitragsgemeinschaft mit Obmann Rudolf Hofmann und Stellvertreter Hubert Ensmann an der Spitze tragen 15 Prozent der Kosten.

Werbung