Neuer Mast! Kulturdorf sagt Funkloch ade. Handyverbindung war in Reinsberg bisher oft schwach. A1 hilft nun mit neuem Masten.

Von Anna Faltner. Erstellt am 01. Oktober 2020 (16:50)
NOEN

Wer häufiger im Kulturdorf unterwegs ist, weiß, dass die Funknetzverbindung nicht immer ganz einwandfrei funktioniert. Das wissen auch die Reinsberger nur zu gut. Daher haben sie schon vor Jahren den Wunsch eingebracht, dass der Mobilfunkanbieter „A1“ einen Masten in Reinsberg errichtet.

„Unsere Funknetzverbindung ist wirklich schlecht. Das geht gar nicht. Bei vielen hat das Homeoffice der vergangenen Monate gezeigt, dass es wirklich mühsam ist, zu telefonieren“, berichtet VP-Bürgermeister Franz Faschingleitner.

Damit soll jetzt aber bald Schluss sein. Die fixe Zusage von „A1“ ist nämlich bereits eingelangt. Der Mobilfunkanbieter wird Anfang Oktober einen Masten am Berg bei der Pfarre errichten.

„Von dort aus können wir wirklich einen großen Bereich unserer Gemeinde abdecken und vielleicht bald ungestört telefonieren“, betont Faschingleitner. Wie es nach der langen Wartezeit nun doch dazu kam? „Oft anrufen und dran bleiben“, verrät der Ortschef.