Neujahrskonzert: Letztes Konzert in Schule

Mit einem bunten Programm warteten die Musiker aus Reinsberg beim Konzert auf. Neo-Kapellmeister-Stellvertreterin Helga Prüller gab ihr Debüt am Dirigentenpult.

Erstellt am 08. Januar 2019 | 02:00
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Ein letztes Mal fand am Wochenende das Neujahrskonzert des Musikvereins Reinsberg in der Volksschule statt. Denn im nächsten Jahr soll bereits im neuen Dorfhaus musiziert werden. Von der böhmischen Polka „Ein Denkmal für die Blasmusik“, „Movie Blockbusters“, „Stratosphere“ bis hin zu „Hindenburg“ spannte sich der musikalische Bogen des Abends.

Kapellmeister Andreas Prüller trieb seine Musiker zu Höchstleistungen und auch die neue Kapellmeisterstellvertreterin Helga Prüller durfte sich für ein Stück bereits am Dirigentenpult beweisen.

Abgerundet wurde das Konzert durch die „Mini Musi“, welche unter der Leitung von Stephanie Prüller ein Wickie Medley, Siyhamba und einen Marsch zum Besten gaben. Durch den Abend führte mit seiner charmanten und witzigen Art Gerald Prüller, der den Besuchern Wissenswertes und Lustiges aus der Welt der Musik und dem Schulalltag näherbrachte.