„Volle“ Burg bei Konstantin Wecker

Erstellt am 08. September 2020 | 17:10
Lesezeit: 3 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Mit Poesie und Musik sorgten Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel im Trio am Samstagabend für ein großartiges Konzert auf der Burgarena Reinsberg.
Werbung
Anzeige

„Die Menschen waren begeistert und mehr als dankbar, dass sich endlich kulturell wieder etwas tut“, schildert Katrin Karall-Semler von den KuraTanten. Gleich drei Mal bedankte sich das Publikum mit Standing Ovations bei den Künstlern. 400 verkaufte Tickets sprechen für sich – all das, was in Covid19-Zeiten möglich war, wurde ausgeschöpft. Konstantin Wecker blieb noch für Fotos und Autogramme. Einige Mitglieder des Chors „Inwendig woarm“ sangen dem Künstler ein abschließendes Ständchen, bevor die Gewitterwolken aufzogen.

 

Werbung