Dritte Klassen der Volksschule Gresten so sicher wie sonst keine

Erstellt am 16. Juli 2022 | 10:50
Lesezeit: 2 Min
erl28gresten_sicherheitstour_3spaltig
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Abgeordneter Bernhard Heinreichsbeger, Vizepräsident des NÖZSV, gratulierten den Grestner Klassen zum Sieg.
Foto: NÖZSV
Die beiden dritten Klassen der Volksschule Gresten sicherten sich beim diesjährigen „Safety goes to School“ den Titel als „Sicherste Klassen Niederösterreichs“.
Werbung

Die Schülerinnen und Schüler haben im Zuge der Aktion mit ihren Lehrerinnen ein umfassendes Projekt gemacht, dabei Feuerwehr und Rettung besucht und sich noch Gedanken über Abfallvermeidung und Mülltrennung gemacht.

Im Rahmen des „Schutzengelfests“ in Tulln gratulierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Abgeordneter Bernhard Heinreichsbeger, seines Zeichens Vizepräsident des NÖ Zivilschutzverbandes, den Schülerinnen und Schülern und überreichten ihnen Gutscheine für einen Action-Day sowie für eine exklusive Lesung der Kinderbuchautorin Gabriele Rittig. Beide Gutscheine werden die Grestner im Herbst einlösen.

Werbung