Hochkar-Straße wieder freigegeben

Erstellt am 05. Juli 2022 | 15:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8409149_erl27hochkar_strassehochkarstrasse1_002.jpg
Neuer Asphalt wurde im Abschnitt Aibl bis Lichtenreith und Gamsauer bis Kläranlage in der Vorwoche aufgetragen.
Foto: Gemeinde Göstling
Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist die Straße auf den Hochkar wieder passierbar.
Werbung
Anzeige

Die dritte Etappe der Sanierung der Hochkar-Straße ist mit den Asphaltierungsarbeiten rechtzeitig zum Ferienbeginn bis auf Restarbeiten abgeschlossen. „Seit 1. Juli ist sie wieder für den Verkehr freigegeben“, informiert Bürgermeister Friedrich Fahrnberger. Restarbeiten wie die Montage der Leitschienen sowie die Markierung und die Randeinfassungen fehlen aber noch. „Die Arbeiten sollten jedoch bis Ende Juli fertig sein, wenn die Witterung mitspielt“, heißt es aus der Gemeindestube. Bis es so weit ist, kann es noch zu kurzfristigen Behinderungen kommen. Auch ist eine Geschwindigkeitsbeschränkung in manchen Bereichen noch in Kraft.

Im kommenden Jahr werden die Sanierungsarbeiten an der Straße in einem letzten Teilabschnitt weiter fortgesetzt.

440_0008_8409147_erl27hochkar_hochkarstrasse3_002_.jpg
Die Leitschienen und Randeinfassungen werden bis spätestens Ende Juli fertiggestellt.
Foto: Gemeinde Göstling

Kurze Straßensperre am Hochreit

Die Hochreitstraße ist am Donnerstag, 7. Juli, in der Zeit von 8 bis 19 Uhr wegen Asphaltierungsarbeiten für den Verkehr gesperrt.

Werbung