Aktive Hilfe bei Parkinson. Morbus Parkinson-Patienten treffen sich am 19. September im Landesklinikum.

Erstellt am 11. September 2018 (08:27)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Das Landesklinikum Scheibbs lädt zum ersten Infonachmittag der Selbsthilfegruppe Parkinson ein, von links: Josef und Franziska Dorfmair, Rosa und Stefan Hager sowie Brigitte Leichtfried.
Landesklinikum

Aufgrund des großen Interesses beim Infonachmittag finden nun regelmäßig Treffen der Selbsthilfegruppe für Parkinson in der Region Scheibbs statt. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 19. September, um 14 Uhr im Veranstaltungssaal 1 des Landesklinikum Scheibbs.

„Wir möchten die Lebensqualität von Betroffenen verbessern. Durch unsere Erfahrungen und im Austausch mit weiteren Erkrankten können sehr oft einfache Lösungen für praktische Probleme weitergegeben werden“, motivieren Obfrau Rosa Hager und Josef Dorfmair zur Teilnahme.

Weitere Informationen unter 0676/9400645 oder 07477/43455.