Arbeitsunfall: Landwirt lebensgefährlich verletzt. Ein 35-jähriger Landwirt ist Samstagvormittag bei einem Arbeitsunfall auf seinem Anwesen in Scheibbs lebensgefährlich verletzt worden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 07. Oktober 2018 (09:58)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen
Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen
APA (ÖAMTC/Symbolbild)

Der Mann rutschte beim Reinigen einer von einem Traktor betriebenen Heuballenpresse aus und geriet mit dem rechten Arm in die laufende Maschine, berichtete die Polizei.

Der Schwerstverletzte lief noch vom Stall in den Innenhof. Dort brach er zusammen. Angehörige leisteten Erste Hilfe, bevor der 35-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus St. Pölten geflogen wurde.