Hader erspielte 4.675 Euro

Erstellt am 26. März 2022 | 06:19
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8306609_erl12sb_spendenuebergabe_willkommen_sta.jpg
Strahlende Gesichter bei den Protagonisten angesichts des Reinerlöses in Höhe von 4.675 Euro, den Bürgermeister Franz Aigner (2. von links) in der Vorwoche an „Willkommen“-Obmann Sepp Ginner (links) übergab. Weiters im Bild: Eva Hottenroth (Verein „PatInnen für Alle“) und Alois Höger (Verein „Brücke Scheibbs“).
Foto: Stadtgemeinde
Am 3. März veranstaltete die Stadtgemeinde Scheibbs mit dem Verein „Willkommen“ eine Benefizlesung mit Josef Hader und Johannes Kammerer im BORG Scheibbs (die NÖN berichtete).
Werbung

Eva Hottenroth stellte in diesem Rahmen auch die beiden vom Verein „Willkommen“ herausgegebenen Bücher „ZuMUTungen – Mit hoffnungsvollen Grüßen“ und „ErMUTigungen – Die Menschen von Scheibbs“ sowie den Verein „PatInnen für Alle“ vor. Dieser bietet für Kinder in Österreich Patenschaften an. Die Veranstalter freuten sich über viele Besucher und einen gelungenen Abend.

Nun steht der Reinerlös fest: 4.675 Euro wurden für den „Willkommen – Verein zum Finden einer neuen Heimat“ hereingespielt. Der Verein finanziert damit die Deutschkurse in Scheibbs für Asylwerber und Asylberechtigte in der Region. Auch die Kriegsvertriebenen im Lehenhof werden von den beiden Vereinen „Willkommen“ und „Brücke Scheibbs“ in Zukunft tatkräftig unterstützt.

Werbung