Info-Tag: Wieder zurück in den Job

Ein breit gefächertes Informationsangebot vom AMS und der AK soll beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach Babypause helfen.

Erstellt am 25. April 2018 | 04:00
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7232011_erl17sb_wiedereinsteigerinnen.jpg
Die Referenten beim Wiedereinsteigerinnen-Workshop in der Arbeiterkammer Scheibbs, von links: AKNÖ-Bezirksstellenleiter Helmut Wieser, NÖGKK-Servicecenterleiter Martin Gassner, Dieter Gundacker (AKNÖ), Bettina Schramm (NÖGKK), Agnes Lienbacher (AMS) und AMS-Bezirksstellenleiter Sepp Musil sowie ganz rechts Brigit Mayer vom AMS Scheibbs bei einem Beratungsgespräch.
Foto: AKNÖ

Am 12. April veranstalteten die 22 AMS NÖ-Geschäftsstellen in Kooperation mit der Arbeiterkammer NÖ unter dem Titel „WO(MAN) & WORK“ einen Info-Tag für Frauen und Männer, die sich nach einer familiär bedingten Unterbrechung des Berufslebens wieder in Richtung Arbeitsmarkt orientieren.

Anzeige

„Mit konjunkturellem Rückenwind ergeben sich nun auch für Wiedereinsteiger bessere Möglichkeiten für die Zukunft. Die niederösterreichische Wirtschaft sucht verstärkt kompetente Fachkräfte und das Arbeitsmarktservice zeigt die besten Sprungbretter ins Berufsleben“, sagt der Geschäftsstellenleiter des Arbeitsmarktservice Scheibbs, Sepp Musil.

Das Informationsangebot war breit gefächert. „Zahlreiche junge Mütter und vereinzelt auch Väter holten sich Tipps für die Berufsplanung nach der Kinderpause“, freuten sich die Organisatorinnen Agnes Lienbacher und Birgit Mayer vom AMS Scheibbs über das rege Interesse an dieser Veranstaltung.