ORF sendet live aus Scheibbs. Der ORF macht mit seinem mobilen Studio halt in Scheibbs und sendet dabei sogar live aus der Stadtmole.

Erstellt am 21. August 2017 (10:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7007722_erl34sb_gutenmorgen.jpg
„Guten Morgen Österreich“ kommt am Dienstag, 29. August, aus Scheibbs. Nadja Mader und Lukas Schweighofer werden von 6.30 bis 9.30 Uhr direkt von der Scheibbser Stadtmole senden. Bereits am Montag, 28. August, wird „Daheim in Österreich“ (17.30 bis 18.30 Uhr) über Scheibbs berichten.
NOEN, ORF

Mit „Guten Morgen Österreich“ und seinem mobilen Studio startete der ORF im Frühjahr 2016 eines der ambitioniertesten TV-Projekte Europas. Diese Besonderheit wird ab sofort weiter ausgebaut. Das GMÖ-Mobil wird dann nicht nur in den Morgenstunden das ORF-Fernsehen live zu den Menschen im Land bringen, sondern auch täglich um halb 6 Uhr abends unter dem Titel „Daheim in Österreich.“ Ende August wird das GMÖ-Mobil nach Scheibbs kommen und zwei Sendungen produzieren.

Zuerst wird „Daheim in Österreich“ am Montag, 28. August, in verschiedenen vorab gedrehten Beiträgen über Scheibbs berichten. Am Tag danach wird „Guten Morgen Österreich“ in den Morgenstunden von halb 7 bis halb 9 Uhr live aus der Scheibbser Stadtmole gesendet. Die Moderation übernehmen dabei Lukas Schweighofer und Nadja Mader. Für alle Interessierten besteht die Möglichkeit, diese Live-Sendung direkt von der Scheibbser Stadtmole aus zu verfolgen.