Psychologinnen als Buchautorinnen. Veronika Gmeiner und Kerstin Peer verfassten Beitrag für medizinisches Fachbuch.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. September 2020 (06:08)
440_0008_7916627_erl36sb_buchautorinnen_presse.jpg
Klinische Psychologin, Psychotherapeutin und Fachärztin für Innere Medizin Mag. Dr. Veronika Gmeiner (links) und Klinische Psychologin Mag. Kerstin Peer (rechts) präsentieren das druckfrische Exemplar mit dem Titel „Suizidalität und Suizidprävention bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
Landesklinikum

Zwei Mitarbeiterinnen des Landesklinikum Scheibbs wurden für den Schattauer Verlag, einen Fachverlag für Medizin und Naturwissenschaften, als Autorinnen engagiert. Die Klinischen Psychologinnen Kerstin Peer und Veronika Gmeiner (sie ist auch Ärztin für Innere Medizin) haben einen Beitrag im Fachbuch „Suizidalität und Suizidprävention bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“ verfasst.

Beide Autorinnen haben einen starken Bezug zur Palliative Care: Kerstin Peer ist dort als klinische Psychologin mit dem Schwerpunkt Onkologie und Palliative Care tätig, Veronika Gmeiner als Ärztin. Sie verfassten einen Beitrag zu „besonderen Gruppen“, insbesondere mit Blick auf die Suizidalität alter Menschen, Menschen mit chronischer Suizidalität und die Suizidalität schwer erkrankter Menschen. Teil des Artikels stellt die Diskussion der Palliative Care als Ansatz zur Suizidprävention dar. „Die hohe fachliche Kompetenz der Palliative Care am Landesklinikum Scheibbs ist landesweit bekannt und verschiedene Einrichtungen konsultieren gerne die Station, um am Expertenwissen teilzuhaben und davon lernen zu können“, berichtet Leiterin Birgit Kum-Taucher und ist voll des Lobes für ihre Mitarbeiterinnen: Wer für ein Fachbuch schreibe, benötige hohes, weit bekanntes und anerkanntes Wissen sowie langjährige praktische Erfahrung. „Es ist nicht nur Analyse gefragt, sondern auch die Entwicklung neuer Ansätze“, weiß Kum-Taucher.

„Wer für ein Fachbuch schreibt, benötigt hohes, weit bekanntes und anerkanntes Wissen sowie langjährige praktische Erfahrung.“ Oberärztin Birgit Kum-Taucher

Das sah auch Johanna Gern groß, die Herausgeberin des Schattauer Verlages, so und lud die beiden Scheibbser Expertinnen ein, ihr Wissen im neuesten Fachbuch des Verlags einzubringen. Vor Kurzem wurde das frisch gedruckte Werk vorgestellt.