Pfarrhaushälterinnen geehrt. Die Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen der Diözese St. Pölten würdigte langjährige Kolleginnen.

Erstellt am 27. November 2018 (04:00)
Ehrung für die Pfarrhaushälterinnen aus Scheibbs und Purgstall, von links: Gerhard Reitzinger (Geistlicher Assistent der Pastoralen Dienste), Maria Gedl (Pfarrhaushälterin in Purgstall) mit Pfarrer Franz Kronister, Waldtraud Bendinger (Pfarrhaushälterin in Scheibbs) mit Pfarrer Karl Hasengst, Pfarrer i.R. Karl Waser, und Hans Wimmer (Direktor der Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten).
Zarl

Die Pfarrhaushälterinnen sprachen viel über Umbrüche in der Berufsgemeinschaft, besuchten Vorträge über ökologisches Haushalten und erhielten Infos rund um die Berufsgemeinschaft, aber auch Ehrungen standen am Programm. So wurden aus dem Bezirk Scheibbs mit Waltraud Bendinger (Scheibbs) und Maria Gedl (Purgstall) zwei langjährige Pfarrhaushälterinnen anlässlich ihres 25-jährigen Berufsjubiläums geehrt.

Maria Gedl stand bis vor Kurzem auch der Arbeitsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen vor. Gerhard Reitzinger, geistlicher Assistent der Pastoralen Dienste, würdigte ihr Tun: „Sie sind oft die ersten Ansprechpersonen in den Pfarren und „Türöffnerinnen“ in die Gemeinschaft und sorgen vielfach für gute Atmosphäre in den Pfarrhöfen. Trotz aller Herausforderungen sollen wir gelassen in die Zukunft schauen und auf Gott vertrauen.“