Gründung findet Stadt: Fünf Tickets vergeben. Nach Wieselburg haben auch Scheibbs und Waidhofen neue Gründer. „Walderbse“ kommt in die Hauptstraße.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. April 2021 (05:12)
Marlene Maschek, die motivierte Scheibbser Gründerin von „Die Walderbse“, freut sich über die Aufnahme zum LEADER-Projekt „Gründung findet Stadt“. Foto: www.eisenstrasse.info
www.eisenstrasse.info

Vier Wochen nach dem Start der Verlängerungs-Phase des LEADER-Projekts „Gründung findet Stadt“ kann bereits ein erstes positives Resümee gezogen werden: In drei Jurysitzungen vergaben die Gemeinden Wieselburg, Scheibbs und Waidhofen bereits fünf Bonus-Tickets. Im Juni 2019 war das von der Europäischen Union und dem Land NÖ kofinanzierte LEADER-Projekt der Eisenstraße Niederösterreich an den Start gegangen. Nachdem in einer ersten Projektphase das Ziel von 20 unterstützten Gründern erreicht wurde, konnten nun bereits weitere fünf Bonus-Tickets vergeben werden.

Marlene Maschek überzeugte die Jury der Stadtgemeinde Scheibbs mit ihrer Geschäftsidee „Die Walderbse“. Sie bietet bereits seit zehn Jahren nebenberuflich Workshops rund um das Thema Kräuter an und hat sich nun den Wunsch nach einem eigenen Standort erfüllt. Sie wird so bald wie möglich ihr Geschäftslokal in der Hauptstraße 41 in der Scheibbser Innenstadt eröffnen.

Die Jurymitglieder der Stadt Waidhofen an der Ybbs fanden sich ebenfalls im virtuellen Raum zusammen. Auf der Agenda standen gleich drei Präsentationen. Karin Wedl erhielt das erste Bonus-Ticket und wird ihr Büro für Kommunikationsdesign diesen Sommer am Hohen Markt eröffnen. Ob Michael Pichler, der in der Ybbsitzerstraße einen Ort des kreativen Zusammenkommens entwickeln möchte, oder Esma Sadula mit ihrem Konzept einer Kinderbetreuungsstätte das zweite Bonus-Ticket in Waidhofen erhält, wird in einer finalen Jurysitzung Ende Mai entschieden.

Die Tickets in Wieselburg und Waidhofen/Ybbs sind damit bereits vergeben. Die Bewerbung für weitere Bonus-Gründertickets für die Belebung eines Leerstandes in Scheibbs oder Purgstall ist bis Juni 2021 auf www.gruendungfindetstadt.at oder bei Projektleiterin Bettina Rehwald ( 0664/2660014) möglich.