Was wurde aus dem WorldSkills-Gewinner?

2019 nahm Christof Babinger an den Berufsweltmeisterschaften, den WorldSkills, in Kasan in Russland teil.

Erstellt am 04. September 2021 | 06:05
440_0008_8166813_erl35waswurdeaus_babinger_1sp.jpg
, Goldmedaillengewinner bei den Berufsweltmeisterschaften im Beruf Drucktechnik.
Foto: NOEN

Nach einem ausgezeichneten Lehrabschluss im Jahr 2016 bei der Firma Queiser in Scheibbs, folgte mit der Goldmedaille bei den WorldSkills im Beruf Drucktechnik der nächste erfolgreiche Schritt. Der Drucktechnik und der Firma Queiser blieb er bis heute treu, allerdings nicht mehr als Angestellter, sondern auf selbstständiger Basis. Ergänzend dazu hat der Landfriedstettner mit einem Moped-Handel im Internet nun aber auch ein zweites Standbein und damit sein Hobby zum Beruf gemacht. „Für mich ergänzt sich beides perfekt“, ist Babinger begeistert, der seine Leidenschaft für Mopeds und Motorräder mit seinen Kunden teilt.