Drei Kennzeichen und acht Führerscheine

Erstellt am 05. April 2022 | 06:22
Lesezeit: 2 Min
Am Donnerstag der Vorwoche machte wieder der Prüfzug des Landes NÖ in Schauboden Station. Dabei begutachteten Techniker insgesamt 32 Fahrzeuge, die ihnen von der Polizei zugeführt wurden.
Werbung
Anzeige

Es kam zu 36 Anzeigen oder Organmandaten sowie zu drei Kennzeichenabnahmen – zwei bei Lkw und eine bei einem Kleintransporter. „Bei diesen drei Fahrzeugen gab es schwere Mängel wie defekte Bremsen, starken Ölverlust oder starke andere technische Mängel“, erklärt Bezirkspolizeikommandant Thomas Heinreichsberger. Gleichzeitig werden bei diesen Überprüfungen auch Gewichtskontrollen durchgeführt, da es auch hier immer wieder zu Übertretungen kommt. 

Von Donnerstag auf Freitag führte die Polizei dann auch noch eine Schwerpunktaktion bezüglich Alkohol und Drogen im Straßenverkehr im Bezirk durch. Dabei wurden gleich acht Lenker wegen Alkohol am Steuer an der Weiterfahrt gehindert beziehungsweise mussten ihren Führerschein abgeben. Zusätzlich kam es zu etlichen weiteren Anzeigen nach dem Verkehrsrecht. „Diese doch sehr hohe Anzahl an Alkolenkern macht verstärkte Kontrollen erforderlich“, betont Heinreichsberger.

Werbung