Feichsener Feuerwehrhaus bekam kirchlichen Segen

Viele Feichsner, Feuerwehrleute und Ehrengäste kamen zur feierlichen Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses in Feichsen.

Erstellt am 16. August 2021 | 06:30

Unglaubliche 7.200 Arbeitsstunden haben die Feichsner Florianis am Bau ihres Feuerwehrhauses geleistet. Nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit konnte das neue Haus im vergangenen November bezogen werden. Am Samstag erfolgte der letzte Akt, die feierliche Eröffnung mit Einmarsch der Feuerwehren, Festakt mit vielen Ehrengästen und Segnung des Hauses durch Pfarrer Franz Kronister.