130 Feuerwehrleute bei Gebäudebrand im Einsatz

130 Mitglieder von neun Feuerwehren sind in der Nacht auf Sonntag beim Brand eines Wirtschaftsgebäudes in St. Anton a.d. Jeßnitz im Mostviertel im Einsatz gestanden.

Erstellt am 14. November 2021 | 11:03

Kurz nach 2.00 Uhr heulten die Sirenen, es wurde die höchste Alarmstufe ausgelöst. Beim Eintreffen der Helfer stand ein Garagentrakt in der Ortschaft Hollenstein in Vollbrand, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Scheibbs. Die Flammen konnten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude und einen angrenzenden Stall, in dem sich Tiere befanden, konnte verhindert werden. Die Brandursache sei Gegenstand polizeilicher Ermittlungen, hieß es.