Gerhard Buchmayer: Ein reicher Feger

Erstellt am 17. Oktober 2021 | 06:43
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gerhard Buchmayer
Der pensionierte Rauchfangkehrer Gerhard Buchmayer wurde über Nacht um 1,6 Millionen Euro reicher.
Foto: ServusTV/ Gloriafilm
ServusTV bringt am 5. November eine Doku über Lottomillionär Gerhard Buchmayer aus St. Anton/Jessnitz.
Werbung
Anzeige

„Das Dorf und sein Lottomillionär“ heißt die nächste Folge des TV-Formats „Heimatleuchten“, das am Freitag, 5. November, ab 20.15 Uhr auf ServusTV ausgestrahlt wird. Beleuchtet wird dabei Lottomillionär Gerhard Buchmayer aus St. Anton und wie er mit seinem 1,6 Millionen Euro schweren Gewinn das Dorfwirtshaus gerettet hat (die NÖN berichtete) und was der Lottogewinn aus ihm persönlich gemacht hat. Denn der pensionierte Rauchfangkehrer schwelgt weder in Luxus noch will er sich als „Heilsbringer“ hochstilisiert sehen.

Die Wahrscheinlichkeit für einen Lottosechser liegt übrigens bei exakt 0,0000123 Prozent. Gerhard Buchmayer glaubt jedenfalls weiter an sein Glück und spielt immer noch.

Werbung