Klein-Lkw kollidierte mit der Mariazellerbahn. Einen glimpflichen Ausgang nahm eine Kollision eines Klein-Lkws mit dem Triebwagen der „Himmelstreppe“ der Mariazellerbahn am Donnerstagabend in Winterbach.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 03. August 2018 (11:26)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Himmelstreppe
NOEN, NÖVOG/Heussler

Ein 27-jähriger Frankenfelser hatte kurz nach 18 Uhr bei der Eisenbahnkreuzung beim Güterweg Wohlfahrtsschlag in Richtung Laubenbachmühle zwar bei der Stopp-Tafel nach eigenen Angaben mit seinem Klein-Lkw angehalten, den in Richtung Mariazell fahrenden Triebwagen der Himmelstreppe dennoch übersehen.

Trotz des Versuchs des Fahrzeuglenkers, seinen Klein-Lkw noch zurückzusetzen sowie einer Bremsung des Triebwagenführers, kam es zu einer leichten Kollision der beiden Fahrzeuge. Weder der 27-jährige Frankenfelser noch der ebenfalls aus Frankenfels stammende 27-jährige Triebwagenführer noch die sechs Passagiere oder der Schaffner der Himmelstreppe wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Die Himmelstreppe sowie der Klein-Lkw wurden allerdings leicht beschädigt. Alkotests mit beiden beteiligten Lenkern waren negativ. Die Mariazellerbahn war für eine Stunde für den Schienenverkehr gesperrt.