Neues Jahr bringt neue Gastronome. Im Golfclub-Restaurant kocht Familie Jungmayer ab Frühjahr ganzjährig. Martin Theuretzbacher versorgt Festsaal-Events.

Von Anna Faltner und Ingeborg Grubner. Erstellt am 09. Januar 2019 (05:00)
CE
Zwar wird für das Restaurant und den Festsaal in Steinakirchen weiter nach einem Pächter gesucht, für die Bewirtung in der Ballsaison im Festsaal ist aber mit Caterer Martin Theuretzbacher gesorgt.

Bei der Festsitzung hat er seine Kochkünste bereits unter Beweis gestellt, bei den anstehenden Bällen im Steinakirchner Festsaal wird er es noch tun. Die Rede ist von Martin Theuretzbacher. Der Zarnsdorfer Gastronom führt ein Lokal in St. Pölten und kümmert sich in Zukunft als Caterer auch um Veranstaltungen im Festsaal.

„Er übernimmt das Catering für den Seniorenball und den Bauernbundball und sieht sich einmal an, wie es funktioniert. Für andere Veranstaltungen, auch private Feiern, kann er gebucht werden“, informiert VP-Ortschef Wolfgang Pöhacker. Seit Ende November steht das ehemalige Gasthaus Fußthaler nun leer und wartet auf einen neuen Wirten. „Wir sind natürlich weiterhin auf der Suche“, betont Pöhacker.

Neues (kulinarisches) Leben ist auch im Golfclub-Restaurant eingekehrt. Zur Weihnachtsfeier des Golfclubs Ernegg kochte bereits das neue Pächterpaar, Harald und Carina Jungmayer, auf. Ab Frühjahr wird ein ganzjähriger Betrieb angestrebt – mit neuem Namen, starker regionaler und nationaler Küche. „Im Sommer wollen wir an den Wochenenden Frühstücksbrunch und unter der Woche Mittagsteller anbieten“, verrät Jungmayer. Besucher aus der gesamten Region sind erwünscht – egal ob mit oder ohne Golfaffinität.