Volksschüler als Rätsel-Detektive

Zum 25-jährigen Jubiläum lädt „Tom Turbo“ Volksschüler zum Lesen und Raten ein.

Anna Faltner Erstellt am 13. November 2018 | 03:40
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0900_179199_erl45tomturbo_kopie.jpg
Foto: NOEN

Wenn böse Geister die Buchstaben aus dem Klassenzimmer verschwinden lassen, dann kann nur einer helfen: Tom Turbo. Zum 25-jährigen Jubiläum bekommt das Wunderfahrrad sogar Unterstützung – und zwar von 23.000 Schülern. Auf der Anmeldeliste für die Rätselshow „Lesedetektive“ stehen auch die Volksschulen Randegg und Steinakirchen.

Vor einigen Wochen haben die Schüler die Rätselhefte zu lesen bekommen. „In der Schule haben wir dann besprochen, wie wir das Rätsel am besten lösen“, erzählt Veronika Mitterer, Klassenlehrerin der zweiten Schulstufe in Steinakirchen. Im Vordergrund der Aktion steht die Leseförderung für Volksschulkinder.

Anzeige

Die Schüler nehmen dabei die Rolle der Rätsel- oder Lesedetektive ein. Mittlerweile haben die Kinder ihre Hausaufgaben gemacht und die Lösung ans Tom Turbo-Büro geschickt. „Die Auflösung gibt es am Mittwoch per Live-Stream. Dann erfahren wir von Thomas Brezina, ob wir richtig liegen“, verrät Direktorin Heidelinde Berger.