Wolfpassing: Schritt für Schritt zum Theaterstück

Ab sofort sind Karten erhältlich, Suche nach Theaterwein läuft.

Erstellt am 31. März 2021 | 04:53
440_0008_8050071_erl13wolfpassing_theatersommer.jpg
Stecken schon mitten in den Vorbereitungen für „Das Konzert“ (von links): Intendantin Christina Meister-Sedlinger, Regisseur und Hauptdarsteller Daniel Pascal, Johannes Schmid und Hanna Gruber.
Foto: Kurt Tutschek, Kurt Tutschek

Der Theatersommer im Schloss Wolfpassing rückt immer näher. Die Euphorie bei den Veranstaltern ist groß, mit mehreren verschiedenen Konzepten in der Schublade bereitet man sich auf das Lustspiel „Das Konzert“ von Hermann Bahr vor. Und seit der Vorwoche können das auch die Besucher tun. Der Vorverkauf ist nämlich offiziell gestartet.

Sämtliche Corona-Konzepte bereits ausgearbeitet

Für die neun Vorstellungen von 6. bis 22. August können bereits Sitzplätze gebucht werden. „Nach einer Buchung verschwinden die Sitzplätze links und rechts davon automatisch. Momentan gehen wir von zwei Metern Abstand aus. Sollte diese Regelung bis zum Sommer verschwinden, können wir die Sitzplätze immer noch hinzufügen“, informiert Intendantin Christina Meister-Sedlinger.

Sämtliche Corona-Konzepte wurden also bereits ausgearbeitet, die Veranstalter sind für alle Eventualitäten gerüstet. Die erste Leseprobe ist für 30. Mai geplant, Mitte Juni sollen die Proben dann beginnen. Die Schauspieler, die übrigens aus verschiedensten Bundesländern nach Wolfpassing kommen, haben ihre Texte bereits erhalten, um sich schon einmal in ihre Rolle hineinzuversetzen.

Noch auf der Suche nach dem „Theaterwein“

Momentan wird an den Theatermenüs gearbeitet und auch für den Theaterwein möchte Meister-Sedlinger bald eine Entscheidung treffen. Das Weingut Schmid in Gobelsburg wurde dafür auserkoren. „Der Wein wird ‚Pianino‘ heißen – passend zum Lustspiel, denn das dreht sich um einen Pianisten“, verrät die Intendantin. Fest steht schon, im Angebot wird es einen weißen, einen roten und einen spritzigen Aperitif-Wein geben. Eine Verkostung konnte allerdings noch nicht stattfinden.