Zaunbetreuer für Krötenwanderung in Göstling gesucht!. In der Gemeinde Göstling fehlen Betreuer für die bevorstehende Krötenwanderung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 26. Februar 2020 (05:14)
Rund 270 freiwillige Zaunbetreuer retten im Rahmen der Artenschutzaktion an 125 gefährliche Wanderstrecken unzählige Tiere. In Göstling werden noch welche gesucht.
Naturschutzbund NÖ

Alle Jahre wieder startet der Naturschutzbund NÖ seine große Artenschutzaktion zur Rettung von Amphibien vor dem Tod auf Niederösterreichs Straßen. Jedes Jahr an den ersten Frühlingstagen machen sich die Amphibien nach ihrer Winterstarre auf den Weg zu ihren Laichgewässern, um sich fortzupflanzen.

Auch in Göstling und Lassing müssen viele der Frösche, Kröten, Unken und Molche bei ihrer Wanderung die gefährliche Bundesstraße B25 überqueren und laufen Gefahr, dabei überfahren zu werden. Deshalb werden hier noch einige engagierte Zaunbetreuer gesucht, die die in Kübeln gesammelten Tiere sicher über die Straße bringen. Zudem appelliert der Naturschutzbund NÖ an alle Autofahrer, in diesen Bereichen langsam zu fahren.

Interessierte können sich an den Naturschutzbund NÖ, 01/4029394, oder unter der E-Mail-Adresse noe@naturschutzbund.at. melden.