Top-Events im Bezirk Scheibbs. Unsere Event-Tipps für die kommende Woche im Bezirk Scheibbs.

Von Sandra Potzmader. Erstellt am 31. Mai 2019 (12:19)

Lesung in Scheibbs

Dienstag, 4. Juni 2019, im Rathaus-Festsaal, 19.30 Uhr

Was hat Mundwasser mit herrschaftlichen Wandmalereien zu tun? Wo ist die friulanische Ebene nachts am dunkelsten? Und welcher Ort ist stolz auf den höchsten Campanile Italiens? Diese und viele weitere Fragen beantworten Franz Hlavac und Gisela Hopfmüller am 4. Juni bei der Lesung aus ihrem Buch „111 Orte in Friaul und Julisch Venetien, die man gesehen haben muss“. Die beiden Journalisten stellen 111 Orte vor, die mit ihren Geschichten auch Kenner der Region Friaul und Julisch Venetien überraschen. Im Anschluss an die Buchvorstellung gibt es eine Verkostung von Weinen aus dem Friaul.

Lastkrafttheater in Scheibbs

Mittwoch, 5. Juni 2019, beim Schloss Neubruck, 19.30 Uhr

Am 5. Juni wird im Schloss Neubruck wieder Theater gespielt. Das Besondere: Die Bühne, auf der gespielt wird, nimmt das Ensemble gleich selber mit. Der LKW des Lastkrafttheaters ist zugleich Bühne. Das Anliegen des Teams ist schnell erklärt. Es ist unterwegs, um das Lachen zu den Menschen zu bringen. Heuer machen die sechs Darsteller dies mit dem Stück „Ein Hemd, ein Stock, ein Damenunterrock“ nach einer Posse von Johann N. Nestroy. Bei der Verwechslungskomödie versprechen die beiden Initiatoren David Czifer und Max Mayerhofer 100 Prozent Lachgarantie. Regie führt Nicole Fendesack. Der Eintritt ist kostenlos, Aufführungsbeginn um 19.30 Uhr.

Die Seer in Reinsberg

Samstag, 8. Juni 2019, in der Burgarena Reinberg, ab 21 Uhr

Am Samstag ist die Burgarena Reinsberg wieder Bühne für ein Open-Air-Konzert der Seer. Ganz dem Programm „Live!“ entsprechend unterhalten die acht Musiker mit ihren Hits wie „Wilds Wossa“, „Hoamatgefühl“ und vielen mehr. Ein unvergesslicher Konzertabend ist garantiert.

Tag der Pedalritter im Kleinen Erlauftal

Pfingstmontag, 10. Juni 2019, im Kleinen Erlauftal, ab 9 Uhr.

Mit dem Tag der Pedalritter am Pfingstmontag begeht das Kleine Erlauftal offiziell den Start in die diesjährige Radsaison. Alle Radfahrer sind wieder eingeladen, den Meridian-Radweg mit dem Radpass für die Kult(o)ur de Meridian“ zu erradeln. Die Strecke führt durch die Gemeinden des Kleinen Erlauftals (Steinakirchen, Wang, Randegg, Reinsberg, Gresten-Land, Gresten und Wolfpassing). Der Start erfolgt um 9 Uhr in den Gemeinden des Kleinen Erlauftals. Die Schlussveranstaltung beginnt um 14 Uhr im Landgasthaus Stadler in Reinsberg.