Traktorunfall am Hochweinberg

Erstellt am 04. November 2019 | 07:34
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Riesiges Glück hatte am Samstagnachmittag ein Landwirt am Hochweinberg in Scheibbs.
Werbung

Der Scheibbser FF-Kommandant Heinz-Gregor Ziegler war zufällig am Hochweinberg unterwegs, als er einen am Feld liegenden Traktor bemerkte. Die Zugmaschine samt Fahrer hatte sich zwei Mal überschlagen. Der Landwirt blieb zum Glück dabei aber unverletzt und war ansprechbar. 

Der Scheibbser FF-Kommandant alarmierte seine Kameraden, die mit Wechsellader und Vorausrüstfahrzeug zu Unfallstelle ausrückten und den völlig zerstörten Traktor mit Kran und Seilwinde wieder aufstellten.

Werbung