„Das Fundament sind unsere Mitarbeiter“. Die Anton Traunfellner Baugesellschaft feierte am Freitag mit einem rauschenden Fest ihr 125-jähriges Bestandsjubiläum.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 08. September 2014 (10:11)
Überbrachten die offiziellen Glückwünsche zum Firmenjubiläum: Bezirkshauptmann Johann Seper und Bürgermeisterin Christine Dünwald mit Bernhard, Gottfried und Rudolf Traunfellner.
NOEN, Christian Eplinger
125 Jahre – auf so eine lange Tradition können nur wenige Familienunternehmen zurückblicken. Die Firma Traunfellner ist eines davon. Am Freitag feierte sie dies gebührend im eigens am Areal des Firmen-Bauhofes in Neustift aufgestellten Festzelt – mit einem großen Teil ihrer 380 Mitarbeiter, Geschäftspartnern und Vertretern des öffentlichen Lebens.

„Unsere Mitarbeiter und ihre Verbundenheit zu unserem Unternehmen sind das Fundament unseres Erfolges“, betonte Gottfried Traunfellner, der seit 2007 gemeinsam mit seinem Bruder Bernhard und seinem Vater Rudolf Traunfellner die Geschäfte des Bauunternehmens in vierter Generation führt.

Daher standen die Mitarbeiter bei diesem Fest auch im Mittelpunkt. Zum einen durch ein originelles Fotoshooting, bei dem das Traunfellner T-Logo mit den Mitarbeitern nachgestellt und vom Kran aus fotografiert wurde (siehe auch die dieswöchige Erlauftaler NÖN, Seite 8), und zum anderen durch die Ehrungen langjähriger Mitarbeiter.

1889 wurde in Scheibbs der Grundstein gelegt

Doch nicht nur die Verbundenheit mit den Mitarbeitern, sondern auch mit der Region wurde in den Festansprachen mehrmals deutlich vor Augen geführt. 1889 legte Baumeister Anton Traunfellner den Grundstein für die Baufirma in Scheibbs.

Die ersten Jahre waren geprägt durch viele kleine und mittlere Baustellen in Scheibbs und der näheren Umgebung. In den Jahren 1927 bis 1973 erfolgte der schrittweise Ausbau zu einem der führenden mittelständischen Unternehmen für Hochbau, Tiefbau, Brücken- und Straßenbau in Niederösterreich mit Niederlassungen in Wien, Lilienfeld und St. Pölten. Zuletzt folgte 2013 die Übernahme des Alpine-Bereiches Hochbau in St. Pölten.

„Großteil der jüngeren Geschichte in Scheibbs mitgeschrieben“

Trotz aller Expansionen haben die Aufträge in der Region für die Firma Traunfellner noch immer einen besonderen Stellenwert, wie Bernhard Traunfellner unterstrich: „Sie bedeuten ein Plus an Lebensqualität für uns und unsere Mitarbeiter.“

„Die Firma Traunfellner hat einen Großteil der jüngeren Geschichte in Scheibbs mitgeschrieben“, betonte Bürgermeisterin Christine Dünwald in ihrer Ansprache und dankte für das gegenseitige Vertrauen, das „so bleiben möge, wie es ist.“ Und auch Bezirkshauptmann Johann Seper wünschte der Firma Traunfellner, dass die Erfolgsstory die nächsten Jahrzehnte weitergeschrieben wird.