Gold-Medaille für NÖN-Fotograf Alois Spandl

Erstellt am 23. April 2022 | 04:54
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8328381_erl16wbg_049_ars_rtl_i_lackenhof_mairho.jpg
Mit diesem Actionfoto von Gregor Mairhofer holte Alois Spandl die Goldmedaille. Insgesamt gab es bei diesem Wettbewerb über 150.000 Einsendungen aus 130 Ländern der Welt mit vier Salons und 28 Kategorien.
Foto: Foto FotoLois.com/Alois Spandl
Über eine Gold-Medaille beim 30. und letzten von Christian Hinterobermaier ins Leben gerufenen „Trierenberg Super Circuit“, einem der größten Fotosalons der Welt, darf sich der aus Lackenhof stammende Meister- und NÖN-Fotograf Alois Spandl, der in Wieselburg ein Fotostudio betreibt, freuen.
Werbung

440_0008_8328382_erl16wbg_als6818_studioversum_fotolois_.jpg
Meister- und NÖN-Fotograf Alois Spandl.
Foto: FotoLois.com/Alois Spandl

In der Kategorie „Sport, Dynamic & Movements“ holte Spandl Gold mit einem Riesentorlauf-Actionfoto der Serie „Master-RTL Gregor Mairhofer“. Das Bild stammt von einem Masters-Rennen auf der Fuchswaldpiste in Lackenhof 2015. Insgesamt kann sich die persönliche Bilanz von Alois Spandl sehen lassen: 81 Bildeinsendungen in 19 Kategorien, davon 38 Annahmen zur Fotoausstellung und dem Fotobuch sowie ein Gold-Gewinner.

Werbung