Skifahrerin mit Helikopter abtransportiert. Nach Kollision am Hochkar Verdacht auf Beckenbruch.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 05. März 2018 (09:16)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ein Rettungshubschrauber brachte den Skitourengeher ins Spital
Ein Rettungshubschrauber brachte den Skitourengeher ins Spital
APA (Symbolbild)

Zu einem schweren Skiunfall kam es am Sonntag gegen 12.40 Uhr am Hochkar. Ein 26-jähriger deutscher Snowboarder dürfte beim Queren einer Piste eine 57-jährige Skifahrerin aus Wien zu spät bemerkt haben und fuhr ihr hinten über die Skier. Die Frau kam daraufhin zu Sturz und fiel so unglücklich, dass sie sich vermutlich einen Beckenbruch zuzog.

Nach Erstversorgung vor Ort durch die Bergrettung wurde die Frau mit dem Notarzthubschrauber Christophorus ins Landesklinikum Amstetten geflogen.