Umfahrung Wieselburg: Messungen für Herbst geplant

Erstellt am 17. August 2021 | 13:37
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Umfahrung Wieselburg
Foto: Eplinger
Land: „Wir halten uns an die Auflagen des UVP-Bescheides.“
Werbung

Die Umfahrung Wieselburg sorgt weiter für Diskussionen in der Region (siehe Leserbriefe rechts). Vonseiten des NÖ Straßendienstes bezieht Pressereferent Gerhard Fichtinger auf NÖN-Anfrage Stellung: „Im Herbst werden an einigen Punkten entlang der Umfahrungstrasse Kontrollmessungen des Schallpegels durchgeführt, entsprechend des UVP-Bescheides.

Die ermittelten Werte werden den Gemeinden zur Kenntnis gebracht.“ Bezüglich der zu hohen Geschwindigkeit sei man außerdem in Absprache mit der Verkehrsbehörde. „Wir werden um verstärkte Kontrollen ersuchen“, sagt Fichtinger.

Werbung