Auto landete bei Scheibbs auf der Böschung. Aus unbekannter Ursache kam am Montagabend ein Autolenker auf der Fahrt von Scheibbs über den Sollböck nach St. Georgen von der Fahrbahn der LB29 ab und landete auf der Böschung. Der Lenker blieb dabei unverletzt.

Von Red. Erlauftal. Update am 23. Februar 2021 (08:02)

Da der ÖAMTC den Wagen aber nicht von der Böschung wegheben konnte, wurde das Wechselladerfahrzeug mit Kran von der FF Scheibbs zur Bergung alarmiert. Das Auto wurde rasch von der Böschung und auf den LKW des ÖAMTC gehoben.

Für die Zeit des Einsatzes war die B29 nur einspurig befahrbar und die Polizei kümmerte sich um die Sicherung der Einsatzstelle sowie das geregelte Vorbeifahren am Einsatzort.