Hub-Lehen: Drei Verletzte bei "Ausritt" mit Auto

Erstellt am 09. Juni 2021 | 07:05
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Unweit des Unfalls Dienstagfrüh in Hub-Lehen, kam es ein paar Stunden später abermals zu einem Verkehrsunfall – diesmal im Einsatzgebiet der Feuerwehr St. Georgen an der Leys.
Werbung
Anzeige

Im so genannten „Schuss Graben“ kam ein Auto, aus unbekannter Ursache, von der Straße ab, überschlug sich und blieb in einer angrenzenden Wiese stehen.

Die Florianis aus St. Georgen wurde über den First Responder der Rettung via stillen Alarm gerufen.

Nachdem die drei Insassen vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Scheibbs abtransportiert wurden, konnte das völlig demolierte Auto via Seilwinde aus dem Graben gezogen und danach gesichert abgestellt werden.

Werbung