Von den guten Jahren derzeit weit entfernt. Die Situation am Arbeitsmarkt bleibt auch im Scheibbser Bezirk sehr angespannt. Ende Mai waren 643 Personen ohne Job.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 11. Juni 2014 (08:11)
NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
2,4 Prozent betrug die Arbeitslosenquote im Ötscherlandbezirk Ende Mai 2012. Im Vorjahr lag sie auch noch bei sehr guten 3,2 Prozent.

Heuer sorgt sie mit 3,8 Prozent durchaus für Sorgenfalten beim Scheibbser Geschäftsstellenleiter des Arbeitsmarktservice, Sepp Musil: „Wir haben Ende Mai 643 Personen bei uns arbeitslos gemeldet. Das sind um 107 mehr als noch vor einem Jahr. Mit dieser Zunahme von 20 Prozent liegen wir deutlich über dem NÖ-Schnitt von 13,4 Prozent oder auch dem Österreich-Schnitt von 15,5 Prozent“, erklärt Musil.

Metall- und Elektrobereich schlimmer dran als Bau

Der Anstieg betraf Ende Mai Frauen und Männer gleichermaßen. Noch weit über diesen 20 Prozent liegt der Anstieg bei älteren Personen über 50 Jahren. In dieser Gruppe nahm die Arbeitslosenzahl um 35 Prozent zu. Aber es geht noch schlimmer: Bei den Akademikern gab es Ende Mai sogar eine Steigerung um 53 Prozent.

Waren Ende Mai 2013 nur 17 Akademiker im Scheibbser Bezirk arbeitslos gemeldet, sind es mittlerweile schon 26. Bei den Branchen haben der Metall- und Elektrobereich sowie die Hilfsberufe dieses Mal die Baubranche überholt.

Sorgen bereiten Musil auch die rückläufigen gemeldeten offenen Stellen. Lag diese Zahl im Vorjahr noch bei 227 offenen Stellen, so sind es nun nur mehr 185. Das bedeutet einen Rückgang von 19 Prozent.


AMS-Statistik

Die wichtigsten Arbeitsmarktdaten für den Bezirk Scheibbs Ende Mai 2014 im Überblick (in Klammer Veränderung zum Wert von Ende Mai 2013):

Vorgemerkte Arbeitslose:

Gesamt 643 (+ 107)

Männer 374 (+ 64)

Frauen 269 (+ 43)

15 bis 24 Jahre 95 (+ 13)

50 Jahre und älter 181 (+ 47)

Ausländer 52 (+ 4)

Offene Stellen 185 (- 42)

Offene Lehrstellen 11 (+ 7)

Lehrstellensuchende 4 (- 3)

Durchschnittliche Verweildauer 89 Tage (+ 14)

Personen in Schulungen 181 (+ 5)

Aufgeschlüsselt nach Branchen:

Metall/Elektro 84 (+26)

Hilfsberufe 82 (- 8)

Bau 80 (+ 20)

Handel 74 (+ 24)

Fremdenverkehr 65 (+ 4)

Arbeitslosenquote

Bezirk Scheibbs 3,8 % (3,2 %)
Niederösterreich 7,5 %

Quelle: AMS Scheibbs