90 Jährige überschlug sich bei Lunz mit ihrem Pkw

Am Sonntag kam es auf der Mariazeller Straße zwischen Lunz am See und Oisreitel (Bezirk Scheibbs) zu einem Verkehrsunfall: Eine 90-Jährige kam von der Straße ab, krachte mit ihrem Auto gegen eine Leitschiene und überschlug sich mit dem Fahrzeug.

Redaktion NÖN.at Erstellt am 26. September 2021 | 20:03

Die Bezirksalarmzentrale Amstetten verständigte die Feuerwehren Lunz am See, Lackenhof und Gaming zum Menschenrettungs-Einsatz.

An der Unfallstelle angekommen konnten die Florianis aber Entwarnung geben: Die Pensionistin war bereits vom Rettungsdienst befreit worden und wurde versorgt.

Anzeige

Nach der polizeilichen Freigabe bargen die Feuerwehren den Wagen, entfernten ihn von der Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn. Die Lenkerin wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer des Einsatzes musste der betroffene Streckenabschnitt der Mariazeller Straße gesperrt werden.